Lehrstuhl für Informatik VII unterstützt das Rotary Berufspraktikum vom 10. –13. April 2017


Schüler beim Roboter bauen. Foto: Institut für Informatik

Bereits zum achten Mal stellt der Lehrstuhl VII vier Praktikumsstellen im Bereich Grundlagen der Robotik im Rahmen des Rotary Berufspraktikums zur Verfügung.

Inzwischen organisiert der Rotary-Club Würzburg zum 15. Mal für Gymnasiasten der 11. Jahrgangsstufe, in Zusammenarbeit mit der IHK Würzburg-Schweinfurt und mit Unterstützung von rund 50 Ausbildungseinrichtungen wie der Universität, der Justiz, den Würzburger Kliniken und Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe, einwöchige Berufspraktika.

Die als Schnupperpraktikum angelegten Berufspraktika sollen den Schülern und Schülerinnen einen Einblick in das spätere Berufsleben ermöglichen, wobei sie als wichtige Orientierungshilfe bei der Wahl zwischen einer dualen Berufsausbildung und eines Hochschulstudiums dienen können.

Der Lehrstuhl VII stellt hierfür vom 10.–13. April 2017 vier Praktikumsplätze im Bereich Grundlagen der Robotik zur Verfügung, zu denen sich noch bis zum 11.02.2017 interessierte Gymnasiasten bewerben können.

Nähere Informationen zu dem Praktikum erteilt Dieter Ziegler, Ziegler@Informatik.Uni-Wuerzburg.de.

Zudem ist der Bewerbungsbogen online abrufbar: rotary-wuerzburg.de/service/betriebspraktika/

15.02.2017, 10:28 Uhr