Das MINT-Vorkursprogramm am Institut für Informatik

Sie haben sich für ein Studium am Institut für Informatik in Würzburg entschlossen?

Dann sollten Sie unbedingt am MINT-Vorkursprogramm (ab 22.9. bzw. 5.10..) teilnehmen!

Das MINT-Vorkursprogramm findet in zwei identischen Blöcken zwischen dem 22. September und dem 14. Oktober 2016 statt. Der Vorkurs Informatik z.B. ist gedacht speziell für alle Studieneinsteiger der Bachelor-Studiengänge Informatik, Luft- und Raumfahrtinformatik, Mensch-Computer-Systeme und Games-Engineering, sowie für Studierende des Lehramtes Informatik am Gymnasium. Darüber hinaus ist die Teilnahme am Vorkurs Informatik fakultätsübergreifend allen Studieneinsteigern gestattet, die sich mit Programmierung zum ersten Mal beschäftigen wollen.

Die Teilnahme am MINT-Vorkursprogramm ist für alle freiwillig. Wir empfehlen aber die Teilnahme jedoch besonders dann dringend, wenn Sie sich z.B. im Vorkurs Informatik mit der Programmiersprache Java vertraut machen wollen. Außerdem legen wir den Studierenden der Informatik zusätzlich die Teilnahme am Vorkurs Mathematik (Logik, Beweistechnik) und den Studierenden der Luft- und Raumfahrtinformatik den Vorkurs Physik (Rechenmethoden) nahe. Durch das Zwei-Block-Modell ist es nämlich möglich bis zu zwei verschiedene Vorkurse zu besuchen. Eine Übersicht zum gesamten MINT-Vorkursprogramm können Sie dem Flyer entnehmen und auch auf der neuen MINT-Homepage nachlesen.

Ein durch das KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramm speziell geschultes Team aus fortgeschrittenen Studierenden vermittelt im Verlauf der Vorkurse einen fundierten Einstieg, der durch zahlreiche Übungen und Mini-Workshops begleitet wird. Organisiert und didaktisch betreut wird das MINT-Vorkursprogramm in der Informatik von KOMPASS-Koordinator Ludwig Ostermayer. Bei Fragen zum MINT-Vorkursprogramm können Sie sich jederzeit direkt an ihn wenden.