piwik-script

English Intern
    Institut für Informatik

    Universitätsöffentliche Disputation von Laura Lauerbach, Simon Markfelder, Christian Moldovan, Andre Löffler und Kathrin Borchert

    26.10.2020
    • Frau  Lauerbach verteidigt ihre Dissertation zum Thema "Stochastic Homogenization in the Passage from Discrete to Continuous Systems – Fracture in Composite Materials" am Dienstag, 20. Oktober 2020 um 10:00 Uhr im Pabel-Hörsaal, Bibl.- und Seminarzentrum, Josef-Martin-Weg . Anmeldung im Dekanat bis 19.10.2020.
    • Herr Markfelder verteidigt seine Dissertation zum Thema „Convex Integration Applied to the Multi-Dimensional Compressible Euler Equations“ am Dienstag, 20. Oktober 2020 um 14:00 Uhr im Pabel-Hörsaal , Bibl.- und Seminarzentrum, Josef-Martin-Weg. Anmeldung im Dekanat bis 19.10.2020.
    • Herr Moldovan verteidigt seine Dissertation zum Thema „Performance Modeling of Mobile Video Streaming“ am Mittwoch, 21. Oktober 2020 um 14:00 Uhr im Turing-Hörsaal, im Informatikgebäude, Am Hubland Süd. Anmeldung im Dekanat bis 20.10.2020.
    • Herr Löffler verteidigt seine Dissertation zum Thema „Constrained Graph Layouts: Vertices on the Outer Face and on the Integer Grid“ am Freitag, 23. Oktober 2020 um 16:00 Uhr im Hörsaal 0.001, im Zentralen Hörsaal- u. Seminargebäude Z6.  Anmeldung im Dekanat bis 22.10.2020.
    • Frau  Borchert verteidigt ihre Dissertation zum Thema "Estimating Quality of Experience of Enterprise Applications – A Crowdsourcing-based Approach" am Montag, 26. Oktober 2020 um 15:00 Uhr im Hörsaal 0.002, im Zentralen Hörsaal- u. Seminargebäude Z6 . Anmeldung im Dekanat bis 25.10.2020.

    Dabei ist das Sicherheitskonzept für die Durchführung von Präsenzprüfungen zu beachten.

    Zusätzlich muss man sich im Vorfeld der Disputation im Dekanat spätestens am vorherigen Werktag anmelden, genaues Datum siehe oben.

    Von allen Teilnehmern an der Disputation ist ein Bestätigungsformular beim Protokollführer abzugeben. Dieses Formular wurde bei der Email-Einladung verschickt und kann ggf. noch einmal im Dekanat angefordert werden.

    Zurück