Rückblick Projektiade 2017


Mit ihrer Kommunikations-App „HeyDo“ haben sie die Kategorie „Innovativstes Produkt und bester Businessplan“ gewonnen (v.l.n.r.): Adrian Heitmann, Janna Omeliyanenko, Julian Tritscher und Lukas Tönsing mit Professor Harald Wehnes. (Foto: Informatik)

Aufgaben und Termine per App in der Gruppe teilen, Menschen über gemeinsame Interessen zusammenbringen und Politiker näher an den Wähler rücken: Mit diesen Projekten haben studentische Teams der Uni Würzburg bei der „Projektiade 2017“ Erfolg gehabt.

Am 24. Juli 2017 fanden die Ergebnispräsentationen und Prämierung der besten Projekte Digitale Unternehmensgründungen mit der „Projekta 2017“ statt.

Darüber berichtet das Online-Magazin einBLICK in seiner Ausgabe vom 1.8.2017.

Auch in der Main-Post sind zwei Bildberichte erschienen:

02.08.2017, 12:30 Uhr