piwik-script

Intern
    Institut für Informatik

    31.01.2011

    Informatik-Kolloquium

    Im Wintersemester 2010/2011 findet im Rahmen des Informatik-Kolloquiums der folgende Vortrag statt:

    Montag, 31. Januar 2011, 17:00 Uhr, Turing-Hörsaal 

    Prof. Dr. Rainer Kelch (Fachhochschule Augsburg)

    SAP Datenbanksysteme - Architektur und Programmierung

    Die Firma SAP AG ist Weltmarktführer für betriebliche integrierte Standardsoftware.

    Es ist ein komplexes, flexibles und durch die Kunden erweiterbares Datenbanksystem, basierend auf einer Client-Server-Architektur und einer Middleware, die eine plattformunabhängige Entwicklung und Implementierung ermöglicht. Die Anpassung des Standards an die kundenspezifischen Bedürfnisse ist größtenteils ohne Programmierung möglich. Wo dieses so genannte Customizing nicht mehr ausreicht, kann in der firmeneigenen Programmiersprache ABAP Objects durch die Kunden selbst weiterprogrammiert werden. Diese Sprache beinhaltet die wichtigsten SQL-Befehle und ermöglicht damit eine Anbieterunabhängige Modifizierung, Erweiterung oder Eigenentwicklung von Anwendungen, die in den SAP-Standard integriert sind. Das Customizing selbst hingegen wird quasi durch das Verändern bzw. Erzeugen von Tabelleneinträgen realisiert, wobei dies über eine benutzerfreundliche Oberfläche durchgeführt wird, die kein technisches sondern nur betriebswirtschaftliches Knowhow erfordert.

    Dieser Vortrag gibt einen kleinen Einblick in die Sprache, die Datenbankanbindung aus Sicht der Anwendungsprogrammierung, in die Systemarchitektur sowie in das Anpassen mit und ohne Programmierung. Die aktuellen UI-Technologien werden beispielhaft vorgestellt.