piwik-script

Deutsch Intern
    Institute of Computer Science

    24.11.2014

    Informatik-Kolloquium

    Im Wintersemester 2014/2015 findet im Rahmen des Informatik-Kolloquiums der folgende Vortrag statt:

    Montag, 24. November 2014, 16:15 Uhr, Turing Hörsaal

    Prof. Dr. Hakan Kayal (Universität Würzburg)

    Suche nach extraterrestrischer Intelligenz und die Erforschung von unbekannten Himmelsphänomenen

    Sind wir allein im Universum? Gibt es andere, vielleicht sogar intelligente Lebensformen außer den Menschen? Wenn ja, wo sind sie und könnte es vielleicht sogar sein, dass sehr fortgeschrittene Zivilisationen die Erde besucht haben oder noch besuchen? Es ist nicht zu verleumden dass diese Fragen uns beschäftigen. Das kann man z.B. ganz leicht an der bloßen Existenz zahlloser erfolgreicher Science-Fiction Romane und Filme erkennen. Bisher haben alle diese Geschichten leider nicht viel mehr als einen Unterhaltungswert. Die wirkliche Antwort auf die Fragen kennen wir noch nicht. Was wir allerdings mit Sicherheit wissen ist, dass sich unser Leben auf der Erde grundlegend verändern würde, wenn wir intelligente Lebewesen finden und vielleicht sogar mit Ihnen kommunizieren könnten. Es wird nun seit über 50 Jahren erfolglos nach außerirdischen Intelligenzen gesucht, sowohl im tiefen Weltraum als auch auf der Erde. Trotzdem drängt sich die Frage nach außerirdischen Intelligenzen immer mehr auf, wenn man sich nur die fast täglich steigende Anzahl der neu entdeckten, theoretisch bewohnbaren Planeten ansieht.

    Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Stand der Forschung auf dem Gebiet der Suche nach extraterrestrischer Intelligenz (SETI) und der Erforschung von unbekannten Himmelsphänomenen.