piwik-script

Deutsch Intern
    Institute of Computer Science

    Informatik-Kolloquium

    Im Sommersemester 2018 findet auf Einladung von Prof. Dr. Harald Wehnes der folgende Vortrag statt:

    Montag, 2. Juli 2018, 17.00 Uhr, Turing Hörsaal, Informatikgebäude, Am Hubland

    Mag. Boris Gloger, ExMBA
    Gründer, Eigentümer und Geschäftsführer der borisgloger consulting GmbH
    Baden-Baden, Deutschland

    Digitalisierung ist mehr als Technik

    Prozesse, Automatisierung, Innovationlabs – ist das die heilige Dreifaltigkeit der Digitalisierung? Was wirklich zählt ist Geschwindigkeit. Und die liegt im klugen Handling von Abhängigkeiten oder anders ausgedrückt: in der Verbesserung der Produktivität. In Fahrt gekommen ist die Digitalisierung mit dem Auftreten agiler Management-Frameworks. All das hängt damit zusammen, dass die Wertschöpfung in allen Industriebereichen durch die Softwareentwicklung bestimmt wird. IT Unternehmen zeigen aber nicht nur vor, wie Digitalisierung von Produkten funktioniert, sondern sie bestimmen auch die neue Art des Arbeitens und überlegen, wie die komplexen Aufgabenstellungen unserer heutigen Zeit gemeinsam gelöst werden können. „Technische Innovationen müssen durch soziale Innovationen ergänzt werden.“ – so die Meinung von Boris Gloger, unserem heutigen Referenten.

    Boris Gloger zählt weltweit zu den Pionieren und Innovatoren von Scrum. Er war der erste Certified ScrumTrainer und wurde von Ken Schwaber ausgebildet. Bekannt durch zahlreiche Publikationen hat Boris Gloger die Scrum-Praktiken so aufbereitet, dass sie weltweit erfolgreich von Teams angewendet werden können. Als Trainer hat er Maßstäbe für die Vermittlung von Scrum in Skandinavien, im deutschsprachigen Raum, in Brasilien und in Südafrika gesetzt: Das Ball-Point Game, das Schätzen ohne Aufwände und viele andere Ideen sind heute Standards bei der Einführung von Scrum.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Facebook. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Data privacy protection

    By clicking 'OK' you are leaving the web sites of the Julius-Maximilians-Universität Würzburg and will be redirected to Twitter. For information on the collection and processing of data by Facebook, refer to the social network's data privacy statement.

    Contact

    Institut für Informatik
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Email

    Find Contact