Deutsch Intern
    Institute of Computer Science

    Neu am Institut für Informatik

    04/24/2017

    Seit dem 1. März 2016 hat Sebastian von Mammen eine W2-Professur für Games Engineering am Lehrstuhl für Informatik IX inne und leitet die gleichnamige Forschungsgruppe.

    Prof. Dr. Sebastian von Mammen

    Prof. von Mammen hat sich 2016 an der Universität Augsburg zum Thema Interaktive Selbstorganisation habilitiert. Zuvor hat er bis 2012 als Postdoctoral Fellow an der University of Calgary, Kanada, an interaktiven Simulationen für medizinische Lehre und biologische Grundlagenforschung gearbeitet. Dort hat er außerdem 2009 über neue Algorithmen und Repräsentationen für komplexe Entwicklungsprozesse promoviert, nachdem er 2006 mit einem Informatik Diplom an der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen abschloss.

    Mit einem Forschungsschwerpunkt auf interaktiven echtzeitfähigen Simulationen hat Prof. von Mammen eine Vielzahl von inter- und multidisziplinären Projekten begleitet, mit der Biologie, der Medizin, der Kunst, der Architektur und anderen Bereichen. Die resultierenden Arbeiten erstrecken sich über ein großes Forschungsspektrum über die Anwendungsfälle hinaus - von echtzeitphysikalischen Berechnungsmodellen über Serious Games zu komplexen Systeme bis Studien zur Simulatorkrankheit. Durch Innovation und zielgerichtete Forschungsmethodologien wurde bereits eine Vielzahl seiner Arbeiten international ausgezeichnet.

    Spezielle Themen, die Prof. von Mammen und sein Team erforschen beinhalten die Prozedurale Generierung von Inhalten, Künstliches Leben, Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen, sowie Visuelle Programmierung. Der inhaltliche Fokus liegt auf Serious Games, Technologien für Videospiele sowie interaktiven Simulationen bspw. in den Bereichen selbstorganisierte Konstruktion und Entwicklungsbiologie.

    Als Teil des Lehrstuhls IX für Mensch-Maschine-Interaktion zeichnen sich Prof. von Mammen und sein Team verantwortlich für sämtliche GameLab-Kurse des Games Engineering B.Sc. Studienprogramms. Außerdem bieten sie Seminare über aktuelle Trends im Games Engineering, eine Vorlesung zur Entwicklung virtueller Assets sowie, gemeinsam mit Prof. Latoschik, die beiden Vorlesungen Interaktive Computergraphik und Interaktive Künstliche Intelligenz.

    Back

    Contact

    Institut für Informatik
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Email

    Find Contact

    Hubland Süd Hubland Nord