piwik-script

Intern
    Institut für Informatik

    SS 19 Programmierpraktikum

    SS 19: Programmierpraktikum (Java)

    Dozent: Dr. Marianus Ifland

    wueStudy: Veranstaltung 08104100
    wueCampus:  Kurs

    Modulkürzel: 10-I-PP

    Anmeldung zur Veranstaltung: in den WueCampus-Kurs einschreiben
    Anmeldung zur Prüfung ab 01.06. bis 31.08. in WueStudy

    Studiengänge: Informatik B.Sc., Informatik Lehramt, Luft- und Raumfahrtinformatik B.Sc. (bis FSB/SFB 2015), Computational Mathematics B.Sc., Funktionswerkstoffe M.Sc.

    Alle Angaben ohne Gewähr. Finale Termine & Fristen erfahren Sie in der Einführungsveranstaltung.

    Ablauf

    Das Praktikum besteht entsprechend der Prüfungsordnungen aus zwei Teilen.

    1. Lösen von Programmier-Aufgaben (Java) im Zeitraum von 6 Wochen
      (laut der jeweils geltenden Prüfungsordnung bzw. Modulbeschreibung mit einem Aufwand von insgesamt ca. 240 Stunden, also ca. 30 Tage à 8 Stunden)
      Das erfolgreiche Bearbeiten der Einführungsaufgabe (siehe Terminübersicht) ist zum Bestehen des Praktikums zwingend erforderlich.
    2. Abschlussklausur über 90 - 120 Minuten in den CIP Pools
      (zur Abschlussklausur ist zugelassen, wer die Aufgaben erfolgreich bearbeitet hat)

    Begleitende Tutorien

    Während des Praktikums finden drei mal wöchentlich in den CIP-Pools Tutorien statt. Hier besteht die Möglichkeit, den anwesenden Tutoren und Tutorinnen Fragen zu den Aufgaben und deren Lösung zu stellen. Es findet kein Frontalunterricht statt.

    Terminübersicht

    KW 33

     

    Einführungsveranstaltung, Turing-HS, Informatikgebäude

    KW 33

     

    Veröffentlichung der Aufgaben

    KW 34

     

    Abgabefrist der Einführungsaufgabe

    KW 39

     

    Abgabefrist aller weiteren Aufgaben

    KW 41

     

    Abschlussklausur

    Hinweis

    Das Praktikum findet organisatorisch gemeinsam mit dem Einführenden Programmierpraktikum statt (10-I-EPP, insbesondere für Studierende der Wirtschaftsinformatik und der Mensch-Computer-Systeme).
    Es gibt eine gemeinsame Einführungsveranstaltung und gemeinsame Tutorien.
    Die zu bearbeitenden Aufgaben sind inhaltlich ebenfalls gleich, allerdings mit verschiedenen Anforderungen.
    Die Abschlussklausuren sind inhaltlich ungleich.
    Verantwortlich für das Einführende Programmierpraktikum ist Herr Lukas Iffländer am Lehrstuhl für Informatik II (Prof. Kounev).