piwik-script

Intern
    Professur für Didaktik der Informatik

    Nachqualifizierungsmaßnahme für Gymnasiallehrkräfte

    Die Informatik wird unsere Gesellschaft in weiter zunehmendem Maße prägen. Eine grundständige Informatikbildung ist somit Voraussetzung dafür, dass Schülerinnen und Schüler die Möglichkeiten der Digitalisierung reflektiert nutzen können. Im Zuge der Weiterentwicklung des bayerischen Gymnasiums wird das Fach Informatik daher als eigenständiges Pflichtfach in der Jahrgangsstufe 11 aller Ausbildungsrichtungen eingeführt. Zur Deckung des sich daraus ergebenden erhöhten Bedarf an Lehrkräften mit Fakultas Informatik plant das Staatsministerium für Unterricht und Kultus eine Nachqualifizierungsmaßnahme im Rahmen des Investitionsprogramms Masterplan BAYERN DIGITAL II. Eingebunden ist voraussichtlich auch die Universitäten Würzburg.

    Ab dem Schuljahr 2019/20 werden dazu Lehrveranstaltungen durchgeführt, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Maßnahme berufsbegleitend besucht werden können. Sie zielen ab auf den Erwerb der Zulassungsvoraussetzungen für die Erste Staatsprüfung und dienen der Vorbereitung auf die Erste Staatsprüfung im Fach Informatik. Dabei wird es sich nach den jetzigen Planungen um eine Mischung aus Präsenzveranstaltungen (alle 14 Tagen), betreuten online-Angeboten und Phasen des Selbststudiums handeln. Die Dauer der Weiterbildung wird zwei Schuljahre betragen; eine identische Maßnahme wird ab dem Schuljahr 2020/21 angeboten.

    Bericht über die ähnliche Maßnahme für Realschullehrkräfte im Portal Lehre der Universität

    Aufbau des Studiums

    Den Aufbau des Studiums ist auf die Vorbereitung auf das Staatsexamen ausgerichtet. Nachfolgender Plan stellt eine vorläufige Planung dar:

    1. Semester

    • Datenbanken
    • Einführungen in das Programmieren 
    • Technische Informatik I

    2. Semester

    • Algorithmen und Datenstrukturen
    • Programmieren
    • Technische Informatik II

    3. Semester

    • Softwaretechnologie
    • Praktikum zur planmäßigen Entwicklung eines größeren Softwaresystems

    4. Semester

    • Theoretische Informatik
    • Repetitorium

    Einheiten zur Didaktik der Informatik werden gemeinsam mit den fachlichen Themen behandelt.

    Prüfungsleistungen

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Nachqualifizierung nehmen an den "normalen" Staatsprüfungen für das Lehramt Informatik an Gymnasien teil. Sie studierenden auf Grundlage der LPO I. 

    Die schriftlich Prüfung im Staatsexamen besteht aus folgenden Teilprüfungen:

    • Grundlegende Kenntnisse aus der theoretischen Informatik (Automaten, formale Sprache, Berechenbarkeit, Komplexität) und vertiefende Kenntnisse aus dem Gebiet Algorithmen und Datenstrukturen (Bearbeitungszeit 4 Stunden)
    • Vertiefende Kenntnisse aus den Gebieten Datenbanksysteme und Softwaretechnologie (Bearbeitungszeit 4 Stunden)
    • Fachdidaktik Informatik (Bearbeitungszeit 3 Stunden)

    Im Rahmen der Nachqualifizierung erbringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Zulassungsvoraussetzungen für das Staatsexamen. Dies sind:

    • Leistungsnachweis aus dem Gebiet der Technischen Informatik (Rechnerarchitektur, Rechnernetze, Betriebssysteme)
    • Leistungsnachweis über die erfolgreiche Teilnahme an einem Praktikum zur planmäßigen Entwicklung eines größeren Softwaresystems
    Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

    Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Lehrkräfte, die über eine Befähigung für das Lehramt an Gymnasien verfügen und unbefristet an einem staatlichen, kommunalen oder privaten Gymnasium beschäftigt sind. Lehrkräfte staatlicher Gymnasien, die für die Maßnahme zugelassen werden, erhalten für die Dauer der Maßnahme fünf Anrechnungsstunden und können dadurch in dieser Zeit für einen Tag je Woche vom Unterricht freigestellt werden. Die Reisekosten für diese Lehrkräfte werden im Rahmen der gesetzlichen Regelungen übernommen.

    Bewerbungen sind über ein den Schulleitern zugegangenes Formular bis 1. März 2019 möglich und an das Staatsministerium zu richten. Erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber immatriulieren sich danach an der ihnen zugewiesenen Universität im Erweiterungsstudium Informatik für Lehramt an Gymnasien.

    Immatrikulation

    Seitens des Staatsministerium zugelassene Teilnehmerinnen und Teilnehmer benötigen eine Immatrikulation an der Universität Würzburg. Informationen zur Immatrikulation finden Sie ab sofort hier. An gleicher Stelle finden Sie auch eine Liste der für die Immatrikulation benötigten Unterlagen, mit deren Zusammenstellung Sie zeitnah beginnen sollten.

    Ebenfalls finden Sie dort ab Ende Juli 2019 auch das Einschreibportal. Wir möchten Sie dringend bitten, sich möglichst noch im Juli 2019 zu immatrikulieren um eine Einschreibung bis zur ersten Präsenzveranstaltung sicherzustellen. Ihr Studium fällt unter die Rubrik "zulassungsfreie Studiengänge". Als Studiengang wählen Sie bitte "Erw. LA Gymnasium" und als Studienfach "Informatik".

    Termine der Präsenzveranstaltungen (Studienbeginn WS 2019/20 - 1. Kohorte)

    Die Präsenzveranstaltungen finden grob im zweiwöchigen Turnus immer dienstags im Bibliotheks- und Seminarzentrum (BSZ, Josef-Martin-Weg 64) in Raum S0.107 statt.

    Für das Wintersemester 2019/20 lauten die voraussichtlichen Termine:

    • 1., 15. und 23. Oktober 2019
    • 5. und 19. November 2019
    • 3. und 17. Dezember 2019
    • 7. und 21. Januar 2020
    • 4. und 18. Februar 2020

    Die voraussichtlichen Termine für das Sommersemester 2020 lauten: 

    • 3., 17. und 31. März 2020
    • 21. und 28. April 2020
    • 12. und 26. Mai 2020
    • 16. und 30. Juni 2020
    • 7. und 14. Juli 2020

    Zeit- und Raumangaben folgen.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Professur für Informatik (Didaktik der Informatik) am Institut für Informatik
    Emil-Fischer-Straße 30
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 30
    Hubland Nord, Geb. 30
    Hubland Nord, Geb. 25
    Hubland Nord, Geb. 25