Intern
    Institut für Informatik

    Die Masterstudiengänge Informatik und Technische Informatik

    Regelungen zum reibungslosen und kontinuierlichen Übergang zwischen Bachelor- und Masterstudiengang

    Die konsekutiven Masterstudiengänge Informatik und Technische Informatik werden an der Universität Würzburg erstmals zum Wintersemester 2010/2011 angeboten.

    Im folgenden werden einige Regelungen zum reibungslosen Übergang aus dem Bachelorstudiengang in den jeweiligen Masterstudiengang beschrieben:

    Es ist möglich, Verstanstaltungen für den entsprechenden Masterstudiengang bereits während des Bachelorstudiums zu belegen und sich diese nach erfolgter Immatrikulation für den Masterstudiengang anerkennen zu lassen. (Siehe hierzu auch §14 des Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung).

    Zu schnell studiert?

    Da die Masterstudiengänge an der Universität erstmals zum Wintersemester 2010/2011 angeboten werden, kann es in Einzelfällen dazu kommen, dass Sie den Bachelorstudiengang bereits erfolgreich abgeschlossen haben, aber sich noch nicht für den gewünschten Masterstudiengang einschreiben können.


    - Falls Sie den Bachelor Informatik an der Universität Würzburg bereits im Laufe des Sommersemsters 2010 abschließen, so können Sie bereits Veranstaltungen aus dem Hauptstudium des Diplomstudiengangs Informatik bzw. Technische Informatik, die nicht dem Bacherlorstudiengang zuzurechnen sind, belegen und sich diese nach erfolgter Immatrikulation für den Masterstudiengang anrechnen lassen. Hierbei ist zu beachten, dass Ihre Prüfungsleistungen benotet sein müssen.

    - Falls Sie den Bachelorstudiengang bereits früher erfolgreich abschließen bzw. an die Universität Würzburg wechseln möchten, so können Sie sich den Bachelor Informatik als Vordiplom anerkennen lassen und sich dann in den Diplomstudiengang Informatik bzw. Technische Informatik einschreiben. Es werden Ihnen hierbei 6 Fachsemester angerechnet. Nun können Sie wie oben beschrieben Studienleistungen für den Master erbringen und sich diese nach erfolgter Immatrikulation für den Masterstudiengang zum Wintersemester 2010/2011 für den Masterstudiengang anrechnen lassen.  Hierbei ist zu beachten, dass Ihre Studienleistungen für die Anrechnung benotet sein müssen und nicht dem Grundstudium bzw. Bachelorstudiengang zuzurechnen sein dürfen.

    - Für weitere Informationen zum Übergang zwischen Bachelor und Master siehe §4 der Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung (ASPO).

    - Für weitere Informationen zur Anerkennung von Studienleistungen für den Masterstudiengang siehe §14 der Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung (ASPO).

    Kontakt

    Institut für Informatik
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd Hubland Nord