piwik-script

Intern
Lehrstuhl für Informatik III

FAQ - Fragen und Antworten

Im folgenden finden Sie eine Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellten Fragen rund um den Austausch.

Aktuelle Informationen über die Corona-Situation in Vietnam kann am besten auf der folgenden Wikipedia-Seite nachgelesen werden: https://en.wikipedia.org/wiki/COVID-19_pandemic_in_Vietnam. Generell ist aktuell (Stand: 15.02.2021) keine Einreise möglich, was jedoch nicht bedeutet, dass der Austauschs komplett verschoben werden muss oder nicht angetreten werden kann

Aktuelle Informationen bezüglich des Austauschs sind (Stand: 15.02.2021):

  1. Trotz Corona, bei Interesse an dem Austausch, bitten wir Sie, sich fristgerecht zu bewerben. Wir können Sie damit, falls sich Änderungen ergeben, schnellstmöglich berücksichtigen oder Ihnen Alternativen vorschlagen.
  2. Auch wenn die physische Einreise nicht möglich ist, kann dennoch der Austausch begonnen werden, wenn mindestens die folgende Bedingung zutrifft: Ein Professor der HUST bietet einen Kurs online an oder ist bereit eine Masterarbeit oder Bachelorarbeit online zu betreuen (Themen und Professoren teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit: Florian Wamser). In diesem Fall wird ein Stipendium gewährt, falls der Student sich bereit erklärt, im Falle einer Öffnung der Grenzen, für die restliche Zeit nach Vietnam zu fliegen. Das Stipendium von 1060 EUR/Monat reduziert sich während der Online-Zeit auf 725 EUR/Monat, da man nicht physisch in Vietnam ist. Fliegt man dann, wegen Öffnung der Grenzen nach Vietnam, erhält man einmalig den Zuschuss für die Flüge von 1475 EUR und die generelle monatliche Pauschale von 1060 EUR/Monat.

Der DAAD-ISAP-Austausch mit Stipendium ist eine Förderung für exzellente Studenten. Die Mindestanzahl an ECTS-Punkten, die belegt werden müssen, ist 30. Dies entspricht in etwa 15 vietnamesischen Credit Points (CP) an der HUST. Die Kurse, die in Vietnam belegt werden müsen, werden vor dem Beginn des Austauschs mit Prof. Hoßfeld im so genannten Learning-Agreement festgehalten. Dabei wird dann geprüft, ob die Vorlesungen, Projekte, Praktika oder Seminare im Learning-Agreement mindestens 30 ECTS-Punkten entsprechen. Für die Bewerbung sollten neben dem Motivationsschreiben somit Kurse im Umfang von etwa 15 CPs oder 30 ECTS-Punkten gewählt werden. Nach der Bewerbung wird in Einzelgesprächen dann zusammen mit Florian Wamser oder Prof. Tobias Hoßfeld das Learning-Agreement im Detail diskutiert und festgelegt, sodass 30 ECTS-Punkte belegt sind.

Generell müssen mindestens 30 ECTS-Punkte pro Semester belegt, aber nicht zwingend bestanden werden. Eine vorgeschriebene Mindestanzahl an Punkten, die am Ende des Semesters erreicht werden muss, gibt es nicht. Allerdings muss im Falle eines selbstverschuldeten Abbruchs das Stipendium zurückgezahlt werden: "Sollte(n) (…) die vereinbarten Studienleistungen selbstverschuldet nicht erbracht worden sein, muss die Uni Würzburg den Stipendienvertrag kündigen, die Stipendienleistungen einstellen und zu Unrecht bezogene Stipendienleistungen zurückfordern.

Nach der Bewerbung für den Austausch mit Motivationsschreiben und einer Liste an potentiellen Kursen, Projekten oder sonstigen Arbeiten ist der nächste Schritt die Festlegung der Studienleistungen im Ausland. Hierzu werden Kurse im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten ausgewählt und im Learning-Agreement festgeschrieben. Bei der Wahl der Kurse für das Learning-Agreement wird zugleich festgelegt, wie die Kurse, die an der ausländischen Hochschule belegt werden, in Deutschland verrechnet werden. Hierzu werden nach Möglichkeit und je nach Umfang des Kurses auch mehrere Kurse in Vietnam zu einer Leistung zuammengezählt. Die Anrechnung wird immer individuell mit Prof. Tobias Hoßfeld diskutiert und abgesprochen. Als Faustregel gilt, dass eine Differenz von 1-2 Punkten tolerierbar ist, wenn es durch andere Kurse ausgeglichen wird. Bitte setzen Sie sich nach der Wahl der Kurse direkt mit Florian Wamser oder Tobias Hoßfeld in Verbindung, und wählen Sie zunächst die Kurse rein nach Interesse aus, um diese dann anschließend gemeinsam mit Wamser oder Hoßfeld festzulegen.

Die Fächer und Kurse, die im Ausland belegt werden, werden immer auf äquivalente Leistungen der Heimuniversität abgebildet. Dies bedeutet, dass im Learning-Agreement festgehalten wird, welcher Kurs in Vietnam, welchen Leistungen in Deutschland entsprechen. Die Anrechnung wird immer individuell mit Prof. Tobias Hoßfeld diskutiert und abgesprochen. Bitte setzen Sie sich nach der Wahl der Kurse direkt mit Florian Wamser oder Tobias Hoßfeld in Verbindung, und wählen Sie zunächst die Kurse rein nach Interesse aus, um diese dann anschließend gemeinsam mit Wamser oder Hoßfeld abzusprechen.

Research Projekte in Vietnam an der HUST sind praktische oder theoretische Arbeiten an Lehrstühlen der HUST unter Anleitung von Mitarbeitern der HUST. Die Projekte können je nach Umfang und Dauer in Würzburg als Bachelorarbeit, Masterarbeit, Projekt oder Praktika angerechnet werden. Bei Interesse an Projekten bitten wir Sie um eine Mail an Florian Wamser, um die aktuellen Themen zu erfragen. Die Themen werden pro Student vergeben und somit bei Interesse mit der HUST einzeln abgesprochen.

Ja, dies ist möglich und ausdrücklich empfohlen, falls zum Studienverlauf des Studenten passend. Master- oder Bachelorarbeiten können in Vietnam bearbeitet und anschließend in Deutschland eingereicht werden. Hierzu muss aber ein Professor in Würzburg bestimmt werden, der das Thema in der HUST unterstützt. Oft wird in diesem Fall auch eine Doppelbetreuung von Würzburg und Vietnam vereinbart, sodass regelmäßige Telefonate zwischen dem Austauschstudenten, der HUST und der Uni Würzburg stattfinden. Bei Interesse bitten wir Sie dies im Motivationsschreiben anzumerken und die aktuellen Themen bei Florian Wamser zu erfragen.

Das Stipendium ist auf ein Semester beschränkt. Im Falle einer Verlängerung auf zwei Semester muss eine begründete Ausnahmeregelung mit Prof. Tobias Hoßfeld diskutiert werden.

Die Vorlesungszeiten an der HUST variieren immer leicht von Semester zu Semester. Als Zeitraum für eine erste grobe Planung sollte entweder 1. Februar bis 30. Juni oder 1. September bis etwa Ende Januar in Betracht gezogen werden. Die Deadline für die Einschreibung ist aktuell ein Monat vor Semesterbeginn.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte zunächst Prof. Tobias Hoßfeld oder Florian Wamser. Für eine erste Bewerbung verfassen Sie bitte ein Motivationsschreiben und eine Liste an potentiellen Kursen, die sie in Vietnam belegen möchten. Schicken Sie die Bewerbung an Prof. Tobias Hoßfeld oder Florian Wamser. Anschließend werden die Kurse individuell mit Ihnen und mit einem Vertreter der HUST besprochen. Nach der Festlegung der Kurse muss die Einschreibung an der HUST vorgenommen werden und organisatorische Dinge wie Unterkunft und Visa geklärt werden. Siehe dazu die Informationen auf den anderen Unterseiten.

Ja, dies ist möglich. Wie bei einer Bachelor- oder Masterarbeit müssen verfügbare Themen bei Florian Wamser erfragt werden.

Ja, dies ist möglich. Die Kurse werden im Learning Agreement festgelegt und später in der JMU angerechnet.

Im Learning Agreement wird festgehalten welche Kurse Sie an der Partneruniversität besuchen möchten und als welche Kurse Sie diese nach erfolgreicher Teilnahme hier in Würzburg angerechnet bekommen. Sie haben somit die Garantie, dass die bestandenen Kurse anerkannt werden. Falls notwendig, kann das Learning Agreement während Ihres Auslandaufenthalts noch angepasst werden.

Dagegen ist nichts einzuwenden.

Die HUST in Vietnam ist eine internationale Uni. Es laufen aktuell mehrer Austauschprogramme mit anderen Unis. In diesem Zuge bietet die HUST auch Veranstaltungen für internationale Studenten an:

September 2021

International student orientation (Fall semester)

November 2021

Freshers welcome festival

https://en.hust.edu.vn/calendar-of-events1 

Weiterhin gibt es an der HUST auch "Student Clubs", die gerne, gerne Kontakt zu ausländischen Studenten haben. Eine Liste an Student Clubs finden Sie unter folgendem Link: https://en.hust.edu.vn/student-clubs.

 

Die HUST betreibt offizielle Studentenwohnheime. Informationen zu den Wohnheimen gibt es unter folgender URL: https://en.hust.edu.vn/student-accommodation. Generell bieten wir auch an, mit Hilfe der vietn. Seite eine andere Wohnung zu finden (Airbnb, günstige Hotels, ...). Bitte schreiben Sie uns bei Ihrer Bewerbung, falls Sie weitere Informationen zu Unterkünften benötigen.

 

Wir werden in naher Zukunft an dieser Stelle über Online-Veranstaltungen berichten (Stand: 23.02.2021).

 

Weitere Fragen gerne an Florian Wamser. Falls sonstige Angelegenheiten oder Unklarheiten bestehen bitten wir um eine kurze Mail:

Florian Wamser, florian.wamser@informatik.uni-wuerburg.de

Information und Beratung

Prof. Dr. Tobias Hoßfeld, Lehrstuhl für Informatik III (Kommunikationsnetze) 

T: +49 931 31-86049, 

Dr. Florian Wamser, Lehrstuhl für Informatik III (Kommunikationsnetze­)
T: +49 931 31-88607, florian.wamser@uni-wuerzburg.de