piwik-script

English Intern
Lehrstuhl für Informatik III

Übersicht - Auslandssemester in Vietnam mit Stipendium

Studierende der Informatik an der Universität Würzburg haben durch den Studiengang Internet Communications Engineering (ICE) die Möglichkeit an einem Austauschsemester in Vietnam teilzunehmen. Das Auslandssemester findet an der Partneruniversität Hanoi University of Science and Technology (HUST) statt. Die HUST ist eine der renommiertesten Universitäten des Landes Vietnam. 

Während des Semesters können die Studierenden entweder Vorlesungen besuchen oder an einem Studienprojekt mit begleitenden Vorlesungen teilnehmen.

Die Studiengebühren an der HUST werden für die Teilnehmer aus Deutschland im Rahmen dieses Austauschprogramms komplett erlassen. Zusätzlich werden Stipendien vergeben, die Reise- und Unterhaltskosten abgedecken. Das erste Auslandssemester soll vorrausichtlich im Wintersemester 21/22 möglich sein.

Bei Interesse einfach bewerben

Hanoi University of Science and Technology - Quick Facts (Englisch)

Stipendium

Jeder Teilnehmer des Austauschstudiums bekommt monatlich ein Vollstipendium in Höhe von 1150 €, um damit die Lebensunterhaltskosten in Vietnam zu finanzieren. Außerdem wird eine monatliche Pauschale in Höhe von 35 € für Auslandsversicherungen (Kranken-, Haftplicht-, Unfallversicherung) gewährt. Die Kosten für Hin- und Rückreise werden durch ein einmaliges Mobilitätsstipendium in Höhe von 1475 € gedeckt.

Die Stipendien werden aus den Fördermitteln für das Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften-Programm (ISAP) des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) bereitgestellt. Die gerechte Vergabe der Stipendien wird durch die Universität Würzburg geregelt.

Austauschstudium an der HUST

Während des ein-semestrigen Aufenthalts in Vietnam können Studierende an der Hanoi University of Science and Technology Kurse aus dem Bereich "Electronic Engineering" und "Communication Engineering" belegen. Diese Kurse werden von der Universität Würzburg anerkannt und erbrachte Leistungen werden auch an der Heimatuniversität angerechnet. Die in HUST stattfindende Kurse werden in englische Sprache gehalten. Eine Liste der Kursangebote findet sich hier.

Es besteht außerdem die Möglichkeit an einem Studienprojekt teilzunehmen. Der Hauptfokus ist dann während des Austauschsemesters eine Studienarbeit zu einem aktuellen Forschungsthema anzufertigen. Vor Beginn wird der genaue Inhalt der Studienarbeit nach Rücksprache mit einem Betreuer festgelegt. Es soll begleitend zum Studienprojekt noch Vorlesungen, die relevant für das Thema des Projekts sind, belegt werden. Verschiedene Themen für das Studienprojekt können auf Anfrage verfügbar sein.

Voraussetzungen

Sowohl Bachelor- als auch Masterstudenten der Informatik können sich für den Studiengang ICE bewerben. Es gilt allgemein: man sollte an der Universität Würzburg schon mindestens 2 Semester Informatik studiert haben, eine gültige Aufenthaltserlaubnis in Deutschland besitzen und man strebt an das Studium in Deutschland abzuschließen. Außerdem sind natürlich Kenntnisse in der englischen Sprache erforderlich, um an den Veranstaltungen der HUST teilnehmen zu können.

Bewerbung

Für den Austauschsemester WS 21/22 sind bis zu 10 Stipendien zu vergeben. Man kann sich jetzt schon bewerben am Lehrstuhl für Informatik III (Kommunikationsnetze) bei Prof. Dr. Tobias Hoßfeld oder bei Dr. Florian Wamser. Wichtig bei der Bewerbung:

  • Motivationsschreiben
  • Liste von Kursen, die man belegen will.

 

Information und Beratung

Prof. Dr. Tobias Hoßfeld, Lehrstuhl für Informatik III (Kommunikationsnetze) 

T: +49 931 31-86049, 

Dr. Florian Wamser, Lehrstuhl für Informatik III (Kommunikationsnetze­)
T: +49 931 31-88607, florian.wamser@uni-wuerzburg.de