piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Informatik VIII - Informationstechnik für Luft- und Raumfahrt

    UAP & SETI

    SkyCam-5 (Foto: Kayal)

    Unidentified Aerial Phenomena (UAP)

    Unter UAP werden im Allgemeinen Phänomene verstanden, die sich meist am Himmel ereignen und für die es zunächst keine Erklärung zu geben scheint. Bei den meisten Beobachtungen handelt es sich um bekannte Phänomene oder Objekte wie Vögel, Flugzeuge, Satelliten oder Wolken. Bei einem sehr kleinen Anteil dieser Phänomene bleibt die Ursache selbst nach intensiver Untersuchung durch Experten und verhältnismäßig guter Datenlage, ungeklärt. 

    Der Forschungsschwerpunkt an der Professur für Raumfahrttechnik leistet Beiträge zur Erforschung von UAP‘s durch Entwicklung und Betrieb von technischen Systemen zur Detektion, Bewertung und Analyse sowie durch Untersuchungen in besonders herausragenden Fällen. 

    Projekte

    UAP Detektionssystem SkyCAM-5

     

    Veröffentlichungen, Medienartikel

    02.09.2021: UFO's - gibts doch? Im Gespräch mit Hakan Kayal, BR Fernsehen, Interview mit Prof. Kayal

    02.09.2021: Deutschlandweit einmalig – Ufo-Forschung an der Uni Würzburg, Podcast BR24, Interview mit Prof. Kayal

    16.08.2021: Perspectives on UAP From Across the Atlantic, Dirk Schulze-Makuch, Air & Space

    12.08.2021: Online Workshop "The Search for Extraterrestrial Intelligent Life and Research on Unidentified Aerial Phaenomena", DGLR

    05.07.2021Professor für Raumfahrttechnik: Ufo-Phänomene sind nicht zu erklären, Augsburger Allgemeine

    28.06.2021: Ist der Pentagon-Bericht eine Zäsur? Podcast mit Prof. Kayal, detektor.fm

    26.06.2021: „Wir brauchen Daten“: Interview zum neuen „Ufo-Report“ der US-Navy mit Prof. Kayal, Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V. (GWUP)

    25.06.2021: Sind wir noch Allein?, Der Spiegel Titelthema mit Beiträgen von Prof. Kayal

    25.06.2021: Podcast über den UAP Bericht, Beitrag zu UAP's Prof. Kayal, Podcast Stern

    15.06.2021: Irrwitzig schnelle Flugkörper , Einblick Artikel Uni Würzburg

    02.06.2021: Fliegende Untertassen - USA stellen UFO-Bericht vor, Beitrag zu UAP's Prof. Kayal, Podcast Bayerischer Rundfunk

    14.06.2018: DOME: An den Grenzen des Wissens, Vorstellung der Projekte zu Raumfahrttechnik, unverstandenen atmosphärischen Phänomenen und SETI, Vortrag Prof. Kayal, Zeiss Großplanetarium, Berlin

    24.11.2014: Suche nach extraterrestrischer Intelligenz und die Erforschung von unbekannten Himmelsphänomenen, Prof. Kayal, Informatik Kolloquium, JMU


     

    Suche nach außerirdischer Intelligenz (SETI)

    An der Professur für Raumfahrttechnik werden Beiträge zur Suche nach extraterrestirschen Intelligenzen, in Form von Studien und Entwicklung von neuen Konzepten für die Suche, geleistet. Die Beiträge unterstützen zum Teil die Arbeit des Interdisziplinären Forschungszentrum für Extraterrestrik (IFEX).

    Veröffentlichungen, Medienartikel

    27. Oktober 2021: Sachbuch "Expedition ins Sternenmeer, Perspektiven, Chancen und Risiken einer interstellaren Raumfahrt", Harald Zaun (Herausgeber), Buchkapitel Prof. Kayal zum Thema "Extrasolar und exobiologisch - Vom Sinn und Unsinn exosolarer Forschungsexpeditionen", Springer Verlag, Berlin, ISBN:  978-3-662-63729-6

    21-15 Oktober 2019, Hyper-SETI  - A new Way of searching for extraterrestrial intelligence Hakan Kayal auf dem 70. Internationalen Raumfahrtkongress (IAC), Washington, USA

    08.06.2018: Workshop zum Thema "Sind wir alleine  im Universum?", Universität Würzburg

    25.9.2017: A Nanosatellite Mission Concept for Optical SETI, IAC, Adelaide, Australia

     


     

    Studentische Arbeiten aus dem Bereich UAP und SETI

    2021: Design and implementation of an expert system for the evaluation of sighthings of Unidentified Aerospace Phenomena (Masterarbeit)

    2021: Verwendung von ADS-B Daten zur Verringerung von Fehldetektionen bei der Erdgstützten Suche nach Unidentified Aerial Phenomena am Beispiel des Sky-Cam Beobachtungssystems (Bachelorarbeit)

    2020: Untersuchungen zur Anomaliedetektion in Bilddaten mittels Deep Learning für Anwendungen in der Raumfahrttechnik (Masterarbeit)

    2019: Konzept einer terrestrischen Beobachtungsstation für Optical SETI (Bachelorarbeit)

    2018: Entwurf und Implementierung einer webbasierten Prozessierungssoftware für ADS-B Fluginformationen (Bachelorarbeit)

    2017: Untersuchung von Algorithmen für Optical SETI an Bord von Nanosatelliten (Bachelorarbeit)

    2016: Development and Tes of a Software for Capturing and Analysing of Short Sky Phenomena (Masterarbeit)

    2015: Entwicklung, Implementierung und Test von Algorithmen zur Erkennung von Unregelmäßigkeiten in den Bilddaten von Meteosat Wettersatelliten (Bachelorarbeit)

    2015: Untersuchung eines Nanosatelliten für die Suche nach intelligenten, extraterrestrischen Signalen im optischen Wellenlängenbereich (OSETI) (Bachelorarbeit)

    2015: Development, implementtion and test of tools for ADS-B data recording and analysis (Bachelorarbeit)

    2014: Entwurf und Implementierung einer Software für SkyCam Platformen zur Erkennung von kurzzeitigen Himmelsphänomenen (Bachelorarbeit)

    2014: Entwicklung, Implementierung und Test einer Sensorplattform für ein Himmelsbeobachtungssystem (Bachelorarbeit)

    2014: Development of a knowledge based system for a preliminary assessment of unknown sky phenomena (Masterarbeit)

     

    Kontakt

    Prof. Dr.-Ing. Hakan Kayal

    Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    Lehrstuhl Informatik VIII
    Emil-Fischer-Str. 32, Raum 3.202, 3. OG links
    Campus Hubland Nord
    D-97074 Würzburg 
    Deutschland

    Tel. +49-931-31-86649
    Fax +49-931-31-81368
    E-Mail: hakan.kayal@uni-wuerzburg.de