piwik-script

Intern
Institut für Informatik

Prof. Nüchter erhält Best Paper Award der IEEE Vehicular Technology Society

31.08.2018

Das Paper "A sensor-fusion drivable-region and lane-detection system for autonomous vehicle navigation in challenging road scenarios" mit Andreas Nüchter als Co-Autor ist auf der IEEE Vehicular Technology Konferenz in Chicago als beste Arbeit in den letzten 5 Jahren ausgezeichnet wurden.

Foto: privat

Das Paper behandelt das zuverlässige Erkennen von Straßen durch clevere Kombination unterschiedlicher Sensoren. Die Technologie ist essentiell für das autonome Fahren, da das Erkennen der Fahrbahn essentiell ist, um dieser sicher folgen zu können. Diese Aufgabe ist herausfordernd, da Fahrbahnmarkierungen unterschiedlich sein können und unter Umständen ganz fehlen. Verschiedene Straßenbeläge müssen ebenso Berücksichtigung finden. Zusätzlich ist das Erkennen der Fahrbahn stark von der Wettersituationen abhängig: Sonne, mit schwierigen Schattensituationen, Regen, Nebel, Dämmerung und Dunkelheit müssen berücksichtigt werden.

Zurück