piwik-script

Intern
    Institut für Informatik

    Projekt Multimedia-Ausstattung von Hörsälen: Neue Beamer in der Informatik

    07.01.2008

    Gleich zu Jahresbeginn konnten sich Studierende der Informatik auf eine deutlich bessere Projektion bei Veranstaltungen im eigenen Gebäude freuen.

    Deutliche Unterschiede zeigt der Vergleich der alten und neuen Beamer-Projektion. (Aufnahme: Multimediagruppe, RZUW)

    Im Rahmen des Projekts zur Ausstattung von Hörsälen und Seminarräumen mit Multimediatechnik wurden die beiden völlig veralteten Beamer im Turing- und Zuse-Hörsaal in der vorlesungsfreien Zeit kurz nach Neujahr ausgewechselt.

    Mit 5.000 Ansi Lumen und einem Kontrastverhältnis von 2.500 : 1 sind die Bilder nun selbst bei den relativ schwierigen Lichtverhältnissen in den Hörsälen klar und deutlich zu erkennen. Schwierig war insbesondere auch die Installation der Geräte fünf Meter über den Reihen der Sitzbänke.

    Das vorgenannte Projekt wird zum Teil aus Studienbeiträgen finanziert, die Hochschulleitung hat den Finanzierungstopf zusätzlich nahezu verdoppelt.

    Zurück