piwik-script

English Intern
Institut für Informatik

Partnerinstitutionen

Förderprogramme

Erasmus+

Eine vollständige Liste der bestehenden Erasmus+-Verträge finden Sie hier.

Das International Students Office hat eine Übersicht zu Fragen rund ums Auslandssemester erstellt [Foliensatz2 MB].

Zu den auf dieser Seite aufgeführten Universitäten bestehen persönliche Kontakte. Bewerbungen für diese Partnerschaften erfolgen über die angegebenen Kontakte, an die Sie sich bei Interesse oder Fragen gerne wenden können. Manche der Universitäten werden in einer Übersicht von Alexander Wolff vorgestellt [Foliensatz15 MB].

Tipps zur Wahl der Partneruniversität und eine Übersicht des Bewerbungsprozesses für Bewerbungen über die unten aufgeführten Kontakte finden Sie in den FAQs und als Foliensatz.

Land Universität Kontakt
Frankreich Université de Bretagne Occidentale
(aktuell nur Erasmus+ Praktika möglich)
Prof. Dr. Jean-Luc Lugrin
  École Nationale d'Ingénieurs de Brest Prof. Dr. Jean-Luc Lugrin
  Université de Bordeaux Prof. Dr. Alexander Wolff
Italien Università di Genova (Univ. Genua) Nikolas Wehner
  Università degli Studi di Perugia (Univ. Perugia) Prof. Dr. Alexander Wolff
Norwegen Norwegian University of Science and Technology (NTNU Trondheim) Nikolas Wehner
Polen Uniwersytet Jagielloński (Jagiellonen-Universität Krakau) Prof. Dr. Alexander Wolff
  Politechnika Krakowska (TU Krakau) Prof. Dr. Alexander Wolff
  Politechnika Warszawska (TU Warschau) Prof. Dr. Alexander Wolff
  Politechnika Wrocławska (TU Breslau) Nikolas Wehner
Portugal Universidade do Lisboa,  Instituto Superior Técnico Prof. Dr. Alexander Wolff
Rumänien Universitatea Politehnica din București (TU Bukarest) Nikolas Wehner
  Universitatea din București (Univ. Bukarest) Prof. Dr. Alexander Wolff
Spanien Universidad Europea de Madrid Nikolas Wehner
  Universidad de Granada Nikolas Wehner
  Escuela de Ingenieros de Bilbao Nikolas Wehner
  Universidad de Salamanca Nikolas Wehner
Schweden Blekinge Tekniska Högskola, Karlskrona Nikolas Wehner
Tschechien Univerzita Karlova v Praze (Karlsuniversität Prag) Prof. Dr. Alexander Wolff
Ukraine Lviv Polytechnic National University (LPNU) Prof. Dr. Alexander Wolff
  Ivan Franko National University of Lviv (IFNUL) Prof. Dr. Alexander Wolff
  Ukrainian Catholic University Prof. Dr. Alexander Wolff

Erasmus+ Praktika

Praktika können an allen europäischen Universitäten über Erasmus+ gefördert werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das International Students Office oder die Fachkoordinatoren.

Weitere Partnerinstitutionen des Instituts für Informatik jenseits von Erasmus+

Land Universität Kontakt
Kanada University of British Columbia [in erster Linie für Masterstudierende; Foliensatz20 MB] Prof. Dr. Alexander Wolff
USA und Kanada Ausgewählte Universitäten, die am TASSEP-Programm teilnehmen Prof. Dr. Sebastian von Mammen
Russland National Research University Higher School of Economics, Moscow
[Flyer2 MB]
Prof. Dr. Alexander Wolff
  Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University Prof. Dr. Alexandra Dmitrienko
Vietnam Hanoi University of Science and Technology (HUST), Hanoi
[Informationen zum  Programm und Bewerbung]
Nikolas Wehner


Darüber hinaus gibt es universitätsweite Partnerschaften, die das International Students Office pflegt. Studienaufenthalte und Praktika jenseits von Erasmus+ können durch das Förderprogramm PROMOS des DAAD bezuschusst werden.

Förderprogramme der Space-Informatik

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich an Prof. Dr. Klaus Schilling. Vereinbarung eines Beratungstermins bitte bei Heidi Frankenberger.

Kontinent Land Universität
Europa Finnland Aalto University / Aalto-yliopisto, Helsinki
  Italien Università degli Studi di Perugia (Uni Perugia)
  Portugal Universidade do Minho, Standort Guimarães
  Spanien Universidad de Málaga
  Tschechien Univerzita Karlova v Praze (Karlsuniversität Prag)
    University of West Bohemia, Pilsen
Amerika USA Utah State University (Logan)
    Stanford University
  Kanada* Université de Sherbrooke
    McGill University
Asien China Beihang University  (Beijing)
    Shanghai Jiao Tong University
    Tianjin University
    Southwest Jiatong University, Chengdu
  Japan The University of Tokyo
  Indien IISc Bangalore
    Anna University, Chennai
  Indonesien Technische Universität Bandung
  Russland Samara Aerospace State University


*) Die Wissenschaftliche Koordinierungsstelle der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR) unterstützt den Austausch von Studierenden mit Universitäten in Québec.