piwik-script

Deutsch Intern
Institute of Computer Science

Girls’Day 2023 am Institut für Informatik

Wenn Du schon immer mal wissen wolltest, worum es in der Informatik eigentlich geht, komm am Girls'Day doch einfach zu uns!

Das Institut für Informatik der Universität Würzburg bietet am 27. April 2023 ein interessantes Programm zum Mitmachen an. In verschiedensten Workshops kannst du spannende Dinge aus vielen Bereichen der Informatik kennenlernen und selbst ausprobieren!

Fragen zum Girls'Day in der Informatik bitte an girlsday@informatik.uni-wuerzburg.de richten. (Bitte beachten, dass Anmeldungen nicht über diese Email-Adresse vorgenommen werden können. Das geht nur online über die Girls'Day-Homepage, oder gehe direkt zu unserem Angebot.)

Eindrücke vom Girls'Day 2023 findest du hier.

Programm

Unser Programm beginnt und endet im Zuse-Hörsaal im Informatikgebäude der Universität Würzburg. Als Hauptattraktion kannst du dir im Vorfeld des Girls'Day Workshops aussuchen.

08:45-09:15 Registrierung (Foyer)
09:15-10:00 Begrüßung und Einführung
(Zuse-Hörsaal)
10:00-12:00 Workshop 1
12:00-12:55 Mittagessen
13:00-15:00 Workshop 2
15:00-15:30 Abschluss
(Zuse-Hörsaal)

 

Workshops

Wir bereiten gerade spannende Workshops für Euch vor. Jeder dieser Workshops dauert zwei Stunden. Du kannst dir also zwei verschiedene Workshops aussuchen. Für diese Auswahl erhältst du rechtzeitig vor dem Girls'Day weitere Informationen von uns.

Game Lab

Wolltest du schon immer mal ein Spiel selber entwickeln? Eine eigene Geschichte erfinden, Figuren erstellen und eine Welt aufbauen?
Dann bist du in unserem Game Lab herzlich willkommen!
Zusammen werden wir ein eigenes Computerspiel programmieren und dabei die Grundlagen unseres Studiums kennenlernen. Außerdem haben wir noch ein paar coole Spiele der Student:innen und spannende Forschungsprojekte zum Testen und Anschauen. Wir freuen uns!

Mein sozialer Roboter

Industrieroboter, Medizinroboter, Serviceroboter – es gibt viele verschiedene Arten von Robotern. Im Workshop schauen wir uns eine ganz besondere Art von Robotern genauer an: die sozialen Roboter. Sie sind spezialisiert auf die Kommunikation mit Menschen und können daher sprechen, oft auch Gestik oder Mimik zeigen und haben meistens ein menschenähnliches Design. Eingesetzt werden sie in sozialen Bereichen, zum Beispiel in Schulen, Altenheimen oder in Hotels.
Im Workshop erfahrt ihr zunächst mehr über soziale Roboter und ihre Einsatzgebiete. Danach schauen wir uns gemeinsam die Programmierung von Roboter Pepper an und erstellen zusammen einen kleinen Roboter.

Neue Welten gestalten in virtueller Realität!

Der XR Hub Würzburg, angesiedelt am Lehrstuhl für Mensch-Computer-Interaktion, bietet dir die Möglichkeit in neue virtuelle Welten einzutauchen. Hierbei lernst du welche Einsatzmöglichkeiten virtuelle Realität (VR) bieten. Hands-on wird hierbei ein kleines Spiel entstehen welches mit Hilfe einer VR Brille gespielt werden kann. Dabei wird mit Hilfe von Unity sowohl die Umwelt künstlerisch gestaltet als auch die Logik programmiert.

Musikverarbeitung: Wie gut können Computer hören?

Kann ein Computer (Musik) hören? Können wir ihm das beibringen? Wie "sehen" Klänge aus? Solche Fragen wollen wir in unserem zweistündigen Workshop zur Musikverarbeitung beleuchten. Dass dahinter komplexe Dinge wie Mathematik, Physik, und viel Programmiercode stecken, spielt erstmal keine Rolle. Wir wollen uns ganz intuitiv mit Audiodaten beschäftigen und dabei einige Grundlagen kennenlernen. Danach geht es in die Anwendung: Wie kann die Musikverarbeitung uns nützlich sein? Songvorschläge, Generierung von Playlists bis hin zur automatischen Erstellung von Noten für eure Lieblingssongs sind nur ein paar der Möglichkeiten, die wir im Workshop kennenlernen. Zuletzt wollen wir uns ansehen (oder besser anhören), wie wir die Algorithmen nutzen können, um mehr über die Musik selbst und ihre Entwicklung über mehrere Jahrhunderte herauszufinden - der Computer als "virtueller Musikforscher"!

Zauberlabyrinth mit Scratch

Tauche ein in eine Welt der Zauberei! Zaubere dein eigenes Spiel mit SCRATCH mit eigenem Design und einer visuellen Oberfläche. In 90 Minuten werden wir ein Computerspiel erstellen, in dem man möglichst viele Schätze im magischen Labyrinth finden kann.

Chat-Bots und ChatGPT

Seit November 2022 ist ChatGPT in aller Munde und wird auch regelmäßig in der Presse aufgegriffen. ChatGPT ist ein großes KI-Sprachmodell, das dafür trainiert ist in Chats Fragen zu beantworten. Dabei kann ChatGPT anders als ältere Anwendungen wie Siri oder Alexa zu beliebigen Themen antworten. In diesem Workshop werden wir mit Scratch gemeinsam einfache Chatbots bauen und dann mit ChatGPT spielen.