piwik-script

Deutsch Intern
Institute of Computer Science

Mattern

Woche der Informatik im Informatikjahr 2006

23.10.2006 bis 27.10.2006

20 Jahre Diplomstudiengang Informatik

und

Alumni-Treffen

 

Festvortrag

 

Freitag, 27. Oktober 2006,  Zuse-Hörsaal

Prof. Dr. Friedemann Mattern (ETH Zürich, Institute for Pervasive Computing)

"Computer der Zukunft - allgegenwärtig und unsichtbar"

Abstract:

Wenn Mikroprozessoren, Sensoren und drahtlose Kommunikationsmodule immer noch kleiner und billiger werden, dann können diese bald in viele Alltagsgegenstände integriert werden und diese "smart" machen:

Gewöhnliche Dinge werden so ihre Umgebung erfassen, Informationen untereinander austauschen, auf externe Informationsdienste zugreifen und sich vielleicht sogar merken, wo sie überall waren. Das Internet wird damit bis in die Alltagswelt hinein verlängert, es entsteht gewissermassen ein "Internet der Dinge" mit gewaltigen wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen.

Was erwartet uns? Wie weit ist die Technik schon? Und welche Chancen, Probleme und Perspektiven ergeben sich daraus? Der Vortrag versucht, darauf einige Antworten zu geben. Anhand von Forschungsprototypen der ETH Zürich wird gezeigt, wohin die Entwicklung geht - eine total vernetzte, von unsichtbaren Computern durchdrungene Welt, in der der Mensch jedoch weiterhin im Zentrum steht.